Reisen

Einkaufen in Candem

Pin
Send
Share
Send


Ringggg Ringgg !! 6 Uhr morgens in London City !!! Er Makro-Frühstück vonBalmoral House Hotel erwartet uns. Saft, Eier, Speck, Schinken, Champignons, Würstchen, Kaffee, Milch, Müsli, Toast, Marmelade, Butter, Croisants ... und ich weiß nicht, ob ich irgendetwas zurücklassen werde. Kraft für einen Einkaufsmorgen.

WICHTIGER HINWEIS: Diese Zeitung wurde auf der v1 dieser Website erstellt, als wir nur und ausschließlich für die Familie geschrieben haben. Sie ist daher nicht so vollständig wie die anderen. Weitere Informationen finden Sie jedoch in der Reiseführer für Stonehenge, Bath und Bristol von 2011 und wir werden bald zurück sein, um ein viel vollständigeres Tagebuch zu machen

Wir haben nicht mit Ihnen darüber gesprochen unser Englisch Und wie verstehen wir uns? Nun, zusätzlich zu den zwei magischen Sätzen, die niemals versagen, "Mein Englisch ist sehr schlecht, langsam bitte!" "Ich verbessere mein Englisch in diesen Tagen, Jijiji", der Rest war ... Guten Morgen, guten Morgen ... Nutzen Sie! ! Nutzen Sie den Vorteil!... und heute in London haben Billigflüge viele Spanier und Auswanderer wie die spanische Familie im Balmoral Hotel, unserem Hotel, näher gebracht. Sogar sein eigenes Candem Markt Es sah aus wie der Rechen von Madrid !!!



Mit unserem frühen Aufstieg kamen wir sehr früh mit der U-Bahn in Candem an (£ 10.20 Tageskarte den ganzen Tag). Soviel dazu nichts hatte sich geöffnet. Eine finstere Hure, ein Punk mit guten Pints ​​und eine sehr schmuddelige Kateratmosphäre hoben den Cadem-Bereich auf.

Wir nutzten die Gelegenheit, um einen weiteren Saft (2 Pfund) zu trinken und zu sehen, wie sich das Erscheinungsbild der Straßen änderte, als sich alles öffnete. Was früher eine langweilige Straße war, war jetzt ein unglaubliches Kommen und Gehen von Menschen, Märkten, ... malerische Straße.






! EINKAUFEN !! ! EINKAUFEN !! EINKAUFEN !!! Wir nehmen eine Bluse, einen Mantel, 5 Hosen, eine Tasse, eine Hose ... (90 Pfund). Die Frage, die Sie sich stellen werden, Lohnt es sich? Die Wahrheit ist, dass Sie als Markt nichts finden, was Sie zum Beispiel auf dem Madrider Weg nicht finden, und auch kein besonders interessantes Geschäft. Vielleicht mehr rühren, wenn man sie findet. Die Wahrheit ist, dass es sich für den Einkauf von morgen lohnt, eine angenehme Zeit in einer malerischen Umgebung zu verbringen.

Von dort kehrten wir zurück, um im Hotel einzukaufen, und machten noch einmal Halt bei Paddigton Station. Unterwegs fanden wir ein altes und altes Parkuhr (wie lange, ohne sie zu sehen)


Und ... wir gehen Premiere!!! Was haltet ihr von meinem neuen Mantel (Isaac)? Bitte ins Zentrum!



Und wir haben über das Thema Englisch gesprochen. Verstehen Sie sich, aber ... Und sie verstehen? Manchmal gab es niemanden, der sie verstand. Wenn sie eine Straße abschneiden wollten, legten sie so etwas wie "Spaß"Naja, nichts, alles um Bordstein zu hacken und es gab Stufen zu Pädophile und Schritte für normale Leute, würde jemand stechen? Wie auch immer ... sehen Sie, dass diese Londoner selten sind ...


Tatsache ist, dass wir SCHRITT FÜR SCHRITT erreichen REGENT STREET, Weg von Trafalgar Square, eine der großen Straßen der großen Geschäfte in London, neben der Osford Street. Auf dem Trafalgar Square würden wir anhalten essen unser Sandwich Wir gingen mit erschöpften Füßen.



Nach einem leckeren Sandwich ruhten wir uns eine Weile aus und hörten eine Art "Milbe", die sie in Trafalgar montiert hatten. Es gehörte nicht zu unseren Ideen, in die Nationalgalerie, aber schließlich beschlossen wir, die Boticelli, Leonardo, Michelangelo, Velazquez usw. zu besuchen, obwohl weit oben, und konzentrierten uns auf die vom Museum selbst empfohlenen "Höhepunkte", die frei sind, wie die Briten.



Wir konnten London nicht verlassen, ohne ins Zentrum zurückzukehren. Diese Londoner Atmosphäre, die uns so gut gefallen hat. Wenn wir neulich Covent Garden, Trafalgar und Picadilly kennengelernt hatten und heute die Regent Street entlang gegangen waren, mussten wir heute in die Gegend von Soho gehen und die Gelegenheit nutzen, durch Chinatown zu fahren. Kurz bevor wir zu diesem kamen, hielten wir an, um einen verdienten zu nehmen kühles Bier Köstlich (6,40 Pfund) in der Nähe von Leicester Square


Er Chinatown Es ist vielleicht nicht so beeindruckend wie in den großen Städten von New York, nur 4 Straßen. Natürlich komplett zum Platzen.



Das Gebiet von Soho Es war auch sehr lebhaft, obwohl es sich als eine andere Art von Umgebung herausstellte, die eigenständiger und geschlossener war als Covent Garden. Von dort aus machten wir uns fast ohne Kraft auf den Weg Osford Straße, die letzte Straße des Zentrums, die wir verlassen hatten, um zu reisen, bis wir an einer recondita Straße ankamen Carnaby Straße mit einer tollen atmosphäre, in der wir halt machten, um in einer art zu essen Fisch und, unser letztes Abendessen in London (£ 20.33)



Wir nahmen die Osford Station und nachdem wir unser Nachtwasser (1,09 Pfund) genommen hatten, stiegen wir kaum die Treppe hinauf, die uns von dem gemütlichen Bett trennte, das auf uns wartete. Es würde weniger als -5 Sekunden dauern, um einzuschlafen. !! Gute Nacht!


Isaac, aus London (Großbritannien)

Kosten des Tages: 130,02 Pfund (ca. 187 Euro, 130 Käufe)

Video: Camden Market London Travel Guide (Juni 2020).

Pin
Send
Share
Send