Reisen

Landung in Nadi auf den Fidschi-Inseln

Pin
Send
Share
Send


Es gibt Tage in jeder Reise (und mehr in dieser), die es wenig zu erzählen gibt. Heute endet unser "Uepi-Erlebnis" und wir werden versuchen, die Salomonen zu verlassen, was wir hoffen, ist nicht so kompliziert wie der Eingang, haha. Mit einigem Kummer haben wir unsere Rucksäcke wieder gemacht, wir haben unser letztes Frühstück gehabt, wir haben alle Getränke und Laster dieser Tage bezahlt (1.228 SBD) und wir haben uns verabschiedetvon unserem gemütlichen Unterstand, von der Ostereidechse, von Rockefeller, von Tiburcio, von Coconuts Crabs, von den Tauchgängen, vom Schnorcheln, vom Kajakfahren, von Kokospalmen, von der wunderschönen Marovo Lagune und von unseren guten Freunden Danielle, David, Katty und Ian


Das erneute Überqueren der Lagune, der tausenden von Kanälen, der bewaldeten unbewohnten Inseln, der Dörfer der Menschen in New Georgia, ist ein wahres Privileg und Eine großartige Empfehlung für zukünftige Reisende. Nur wenige Orte auf dem Planeten sind so zu sehen.

Schauen Sie, wir haben "schäbige" Flughäfen gesehen, um es irgendwie zu nennen. Einige in Afrika waren wie ein Gedicht Diani ist in Keniazum beispiel. Trotzdem das von Seghe bringt das Plama zur Ehre, das "süßeste" zu sein, das jemals gesehen wurde. Wenn Sie haben, haben Sie fast keine Ahnung ...


 

Unsere heutige Route hat keine größere Geschichte. Um das Inlandsterminal in Honiara zu erreichen, fahren Sie zum internationalen Terminal (es ist 100 Meter zu Fuß bei 33 ° C) und checken in Nadi ein, wo wir Verbindung mit dem anderen Teil der Insel haben, wo die Hauptstadt von Fidschi, Suva.

Aber wie das alles wäre es sehr einfach, Wir haben wie immer mehr Emotionen gesetzt. Der von Air Niguri (Papua-Neuguinea) durchgeführte Flug von Fly Solomon ist fast verspätet !! 3 Stunden !! das hat uns Zeit gegeben, etwas zu essen (48 SBD), ein paar Geschenke zu kaufen (158 SBD), ein paar Anrufe mit Prepaid - Karten in "perfektem Englisch" (15 FJD, weil wir keine SBD mehr haben) zu tätigen und z Wie auch immer, heb ab in Richtung Nadi (!! schau wie schwer es ist in dieses Land hinein und wieder heraus zu kommen !!)Der Flug von nur 3 Stunden war eine großartige Gelegenheit, unseren ersten "abenteuerlichsten" Teil der Reise zu sammelnmit fast allen markierten Zielen erreicht. Also haben wir Wir starten in Santa Monica am Ende der Route 66und diese Garnelen von Bula Gump, um zu gehen ein Kindertag im ursprünglichen Disneyland

 
 

... eins Stern auf der Straße des Ruhmes Hollywood Setzen Sie uns auf die Straße nach Vanuatu, nach das seltsame Phänomen, einen Tag auf dem Weg zu verlierenund vor allem bei Geheimnis der geheimnisvollen Insel Tanna


 

... und die furchterregende Seele der Insel, Yasur Vulkan, das es von Südosten her dominiert, und das steht im radikalen Gegensatz zu die wunderschönen Mele-Wasserfälle vom Berg auf der Insel Efate aus, auf der sich die Hauptstadt Port Vila befindet ...


 

... Flucht vor der Flut und danach Ein kurzer Schritt durch Sydney und Brisbane wegen Air Pacificerschienen wir in Honiara und die Relikte der berühmten Schlacht von Guadalcanal, die uns zusätzlich zu einem Erdbeben von 6,6 zurückließen spektakuläre Sonnenuntergänge


 

... um endlich das erste Drittel der Expedition in der Region Seghe zu beenden, in das wunderbare Schauspiel der Natur, das die Lagune von Marovo hinterlässt.


Hier mussten wir uns entscheiden, das weniger bekannte Melanesien weiter zu entdecken oder uns in Polynesien vorzustellen. Melanesien enthält mehrere unabhängige Inseln, die heute ein Land sind, Neben Fidschi, Vanuatu und Salomonen gibt es Papua-Neuguineaund Angehörige von Neukaledonien, Norfolk, den Admiralitätsinseln, den Bismarck- und Lousiade-Archipelen. Papua-Neuguinea ist ein Reiseziel, wie wir es uns kurzfristig vorstellen, aber wir glauben, dass es sich lohnt, mindestens einen Monat dort zu sein, und Neukaledonien wird es für zukünftige Teilbesuche wie jetzt verlassen.

Es ist so Fast ungewollt landen wir gegen 21'00 Uhr in Nadi (Fidschi). Die Pass- und Einwanderungskontrollen sind wieder sehr langsam. Wenn wir also die Chance gehabt hätten, unsere 20'15-Verbindung zu nutzen, hätten wir sie auf dem Weg verloren ...

ORGANISATION AM MÄRZ:

Einerseits funktioniert Fly Salomon nicht einmal wie Air Pacific. Es ist in Nadi angekommen und bietet uns Unterkunft, Transport, Abendessen und den ersten Morgenflug nach Suva um 6.30 Uhr, so dass unsere Pläne intakt bleiben. So schön ist es.

Auf der anderen Seite haben wir bestätigt, dass Flüge nach Tuvalu dienstags und donnerstags abfliegen, und nach einem langen Gespräch mit Floren werden wir die Gelegenheit, das Land von "TV" (oder zumindest die .tv-Domain) zu erreichen, nicht verpassen ). Wir werden versuchen, das Funafuti-Atoll zu erreichen und mindestens 2 Tage dort zu verbringen. Uns für seine winzigen Inseln zu verlieren, wäre sehr riskant, wenn wir tiefer in Tonga und Samoa eintauchen wollen.

Wir sind im unabhängigen Land Fidschi, wo wir irgendwann den Tag verbringen werden Wir sind von Los Angeles nach Vanautu geflogen. Fidschi ist möglicherweise das bekannteste Land in dieser Region des Planeten und wird manchmal mit Polynesien verwechselt. Es besteht aus 300 Inseln, deren Größe oft lächerlich ist, aber zwei von ihnen sind viel größer: Vanua Levu (großes Land) und wo wir sind, Vitu Levu, eine der größten in Ozeanien.

Fidschi ist sehr wahrscheinlich, dass wir es in einem großen Teil von "Hub" verwendenEs ist das Zentrum aller Air Pacific - Flüge in der Region seit den letzten Jahren ist es eine Beute für amerikanische und australische Touristen auf der suche nach himmlischen orten, tauchen, raften oder surfen, was bedeutet, dass es in den letzten zehn jahren seine authentizität verloren hat. Trotzdem scheint es Schätze zu bewahren, und wir werden versuchen, sie in unseren verschiedenen Schritten hier zu entdecken. Heute ist der Tag nicht genug und wir sind in eine akzeptable Skylodge umgezogen, wo wir konnten zu Abend essen und fallen. Wie immer, Familie, Freunde, Leser ... !! Wir sind großartig!

 

Isaac und Paula, aus Suva (Fidschi)

Kosten des Tages:1.276 SBD (ca. 135,74 EUR) und 15 FJD (ca. 6,82 EUR) und GESCHENKE: 158 SBD (ca. 16,81 EUR)

Video: Fiji Airways B737-800 Landing Nadi Fiji (Juni 2020).

Pin
Send
Share
Send