Reisen

Segeln auf den Mamanuca-Inseln in Fidschi

Pin
Send
Share
Send


3 am Morgen ... !! am frühen Morgen! Die "verbogene" Hotelrezeption entlässt uns mit ihrem schönsten Lächeln "'Sie haben diejenigen des Shuttles angerufen, die für Sie zum Umsteigen gekommen sind und die sie nicht erreichen können, weil es kaputt ist"(Shuttle, das uns letzte Nacht nach eigenem Rat bearbeitet hat). Nachdem er diese Worte losgelassen hat, starrt er 1, 2, 3, 4 Sekunden lang ... es bringt ihn dazu, einen Kollegen zu schütteln."Aber worauf warten Sie noch? Dann fordern Sie ein Taxi an."The 'Samoan Faa'? Einige Samoaner glauben, dass er seinen Lebensstil mit dem Fehlen eines Hamsters vermischt hat, der ihm das Rad gibt, um das Blut in sein Gehirn zu bringen ...! Was für eine Verzweiflung! (Und nur Es ist uns in Samoa passiert.) Checkout (14 WST)

Bezahle das Taxi (65 WST). einchecken, die Schecks bestehen, die Gebühren bezahlen (jeweils 65 WST), ein schnelles Mini-Frühstück (13 WST) und die Abreise dauert ca. 45 Minuten, aber Wir fliegen wieder über den Pazifik

!! Fidschi !! Das "Zentrum" der Südsee, das Herz des Pazifiks, die Insel, von der Sie träumen, wenn wir diese Dokumentarfilme im modernen Fernsehen sehen ... Ort, den wir bereits im östlichen Teil kennen, in der Hauptstadt Suvaund wo wir heute nicht nur für den Transit gelandet sind, in seinem westlichen Teil, die berühmte Nadi (die Nandi liest).

Noder wir haben dem Kopf zu viel gegebenund wir sind direkt vor dem Nadi International Airport gelaufen, zum Raffles Gateway Hotel, ein Abzeichen in dieser Bevölkerung seit 1969 und das ist die Wahrheit, ein cooles Hotel. Anderer Kaffee und Tee (10 FJD) helfen uns, Ideen darüber zu bekommen, was wir heute tun können. Wir nutzen auch die Gelegenheit, eine Briefmarke (1,20 FJD) zu kaufen, um eine Postkarte nach Spanien zu schicken.


 

!! Heute werden wir entdecken, warum die Fidschi-Inseln unter Touristen so berühmt sind! Wir segeln in der Gegend von Inselresorts, die sich im Westen der Insel Vitu Levu befinden.

Kleider zum Mischen mit dem "Teig", Wir ziehen in den Hafen, der Touristen auf alle Inseln in der Gegend verteilt (Es gibt bis zu 60 Komplexe, obwohl es am weitesten entfernt auch die Möglichkeit gibt, mit dem Hubschrauber zu fliegen, da es sich um dreistündige Reisen handelt.)

Port Denarau ist heute ein großes Einkaufs- und UnterhaltungszentrumMit Dutzenden von Restaurants, Bekleidungsgeschäften und anderen Unterhaltungsangeboten, die Sie nicht um die besten europäischen oder amerikanischen Städte beneiden müssen. Man könnte sagen, wir haben die "Südsee" für einen Tag verlassen.


 

Unser Segelboot ist so einWhales Tale ', ein riesiges und wunderschönes Segelboot, das ungefähr 1 Million Dollar gekostet hat und das hat eine Länge von etwa 100 Fuß mit einem Gewicht von 90 t, ausgestattet mit einem Motor, der es erlaubt, bis zu 10 Knoten zu fahren, und mit einem wirklich geräumigen Hauptdeck.


 

Die Route besteht aus Verbringen Sie einen Tag auf 5 dieser Inseln. durch das blaue Wasser der Lagune und die Strände in der Nähe der Mamanuca-Inseln und sogar auf der so genannten Treasure Island, einem privaten Paradies.

Beim Betreten geben sie uns ein Frühstück, das Champagner enthält, und wir beginnen, das ruhige Wasser der Gegend zu sehen. Die Sonne scheint ab 9 Uhr morgens.


 

Wir überqueren Dutzende kleiner Inseln, die schöner sind, weiße Sandstrände um den Umfang haben und von kleinen Korallenriffen geschützt werden. Wir sind in der Mamanuca Bereich, die neben dem Yasawa-Gebiet die beiden berühmtesten in ganz Fidschi sind.

Endlich sind wir auf unserer Insel angekommen, die aus der Ferne nicht schlecht aussieht. Es wird kaum 100 im Durchmesser sein.


Die Realität sieht ganz anders aus, obwohl es möglich ist, dass wir mit all den authentischen Erfahrungen und Orten, die wir von hinten bringen, vorgeschlagen werden. Während wir uns in unserer Hängematte ausruhen wollen, bestehen die Bootsorganisatoren darauf, uns in eine Kabine zu bringen, um eine Kava-Zeremonie durchzuführen? Nachdem wir eine echte Stadt in einer Stadt im Osten gesehen haben, finden wir es ziemlich lächerlich und sogar "trügerisch", das zu sehen. Wir erinnern uns, wie nur ein kleiner Versuch unsere Zunge völlig eingeschlafen ließ und hier kaum nach Wasser aus einer Pfütze schmeckte. Wie auch immer ... wir konnten entkommen, um Frieden mit Lorenzo zu schließen


 

Genauso wie wir am 13. tag fuhren wir von den salomonen nach fidschi, Heute ist ein guter Tag, um unseren letzten Teil der Reise zu wiederholen wo wir damit angefangen haben magischer Tag in einer fidschianischen Villa in der Nähe von Suvaam nächsten Tag ankommen um isoliertestes Land der Welt, Tuvalu, was uns positiv überrascht hat ...


 

... die schönes Mounu de Vava'u in Tonga Ich würde andere dieser großartigen Erinnerungen hinterlassen, einschließlich die Erfahrung, mit diesen riesigen Säugetieren, den Yubarta-Walen, schwimmen zu können


 

... am meisten In Tongatapu fehlten keine antiken Überreste Polynesiens wie ein ganz besonderes Phänomen der Natur beide in Tonga wie Samoa, die Lunker


 

... die Wasserfälle, die Ordnung, die üppige Vegetation von Das schöne Samoa war eine weitere Abwechslung in jeder Hinsicht, einschließlich Pulemeleis Erfahrung, der Ort, der als ältester in ganz Polynesien gilt und heute in einem Dschungel verloren ist, ist heute fast unantastbar


 

Hier in Fidschi, wo sie selbst pimpen über das "Fiji Time" -Konzept, der Alkohol läuft schon auf dem Schiff (Wir haben uns bereits wieder eingeschifft, nachdem wir auf der Insel in Buffetform gegessen haben) Einige haben mehr als andere erreicht. Vor allem für Australier, die kaum laufen können, hahaha

Die im Westen bekannte "Zeit" hat nichts mit der Zeit dieser Inseln zu tun. Wir wagen zu sagen, dass selbst der Afrikaner oder der von bestimmten Karibikinseln nichts damit zu tun hat. Hier ist die Lebensphilosophie sogar anders. Alles läuft SEHR LANGSAM. Die 9'00 kann 9'45 sein und passt perfekt zu diesem Konzept. Aber bei alledem haben wir es geschafft, uns anzupassen, auch wenn es uns anfangs nur in Samoa gekostet hat, wo die Zeit DIREKT ABGESCHLOSSEN ist.

ORGANISATION AM MÄRZ:

Morgen fahren wir in unser erstes Land in Mikronesien, Kiribati, in dem wir große Hoffnungen haben, etwas anderes zu sehen, als wir es bisher gesehen haben. Wir werden von Montag bis Donnerstag mit Air Pacific fliegen (wir spielen Holz) und im Mary's Motel übernachten

Am Donnerstag fahren wir nach Sydney, und obwohl die anfängliche Idee zwei Tage ist, fahren wir nach Brisbane und versuchen, Nauru zu erreichen, überlegen wir, unsere anfänglichen Pläne zu ändern.

Wir kehren nach Port Denanaru zurück und von dort zum Rafles Gateway, wo vor dem Schlafengehen ein Abendessen auf uns wartet (56,20 FJD). Morgen neue Erfahrungen. Wir bleiben phänomenal, dass sich niemand Sorgen macht.


Isaac und Paula, aus Nadi (Fidschi)

Kosten des Tages: 222 WST (ca. 76,55 EUR) und 102,40 FJD (ca. 46'54 EUR)

Video: Fiji Vacation Travel Guide. Expedia (Juni 2020).

Pin
Send
Share
Send