Reisen

Das Beste von Japan zu besuchen

Pin
Send
Share
Send


Bestanden haben schon Tage, seit wir zurückgekommen sind aus Japan Sie werden sich fragen, warum wir dieses Mal so lange gebraucht haben, um "THE DAY AFTER" zu veröffentlichen (obwohl das Datum für diejenigen, die die Zeitung lesen, in chronologischer Reihenfolge korrigiert wurde), während wir andere Male kaum 4 oder 5 Tage gebraucht haben ...
... die Antwort ist, dass es uns mehr denn je kostet, die Reise zu assimilieren. Wir haben in so kurzer Zeit so viel gelebt.

Wir glauben, dass Japan das einzige Land der Welt sein sollte, in dem Sie um 8 Uhr morgens aufstehen und um 10 Uhr in einer Burg erscheinen können, die 250 km von Ihrem Aufstieg entfernt liegt. Und wenn Sie damit nicht zufrieden sind, stehen Sie vor dem Essen und sehen Sie sich ein traditionelles Viertel voller Holzhäuser oder einige Tempel aus der Edo-Zeit an. Und selbst mit allem, um die Nacht zu beenden und eine unglaubliche Bucht einer futuristischen Stadt zu sehen, die so viele Kilometer vom vorherigen Ort entfernt ist. Das passiert nirgendwo.

Aber Japan hat noch viel mehr Momente und Gefühle. Ich denke nicht, dass wir jemals in der Lage sein werden, das, was wir empfunden haben, auch nur teilweise zu übermitteln, aber wir werden versuchen, es in unserem traditionellen Ausdruck wiederzugeben Zusammenfassung des Reiseendes. Hier haben Sie unsere "DER TAG NACH: SCHLUSSFOLGERUNGEN"

ANERKENNUNG:

Danke an Elias Badenes (unser alter Freund von Castellon) für die Erlaubnis, dass wir dieses WEB haben und seine Hilfe, damit es funktioniert. Besonderer Dank geht an Algogoku, Thermal, Jhvx, Gus, Zoku, JAAC, Rafa und Jacobo und das "Schicksal Japon", Aralibra, Universo18, das FUNKYhouse, Wood, Thisapen, Neki, imarzur, ichini, destroyerx, das Flyping-Blog, traveljajapon, portaljapon, die Foren von losviajeros.com, lonelyplanet, (und all die, die uns vergessen, die werden viele sein) denn ohne dich, deine informationen in den foren und deine blogs wäre unsere reise nicht so vollständig gewesen. Vielen Dank an alle, die auf dem Blog geschrieben haben und uns ihre Meinung mitgeteilt haben, und an alle, die, ohne zu schreiben, jeden Tag da sind: padres, Großmütter, Schwester, Tom, Onkel, Joseba, Sergio und Lara, Juve, Ruth, Tilo, Fatima Schwester, Mauxi, Boris, Algogoku, Zoku, Empecinado, Tachenko, Diana, Maintxu, Edgar, Kaoru, Hannases, Calliope, Charo , Jason, Faluga, Miguel, Clara, Mya, Sandra, Bernardo, Nacho, Pilar, Holz, Toni, Ble, Fav, Carmenisergi, Alberto, Carlos, Sonia, Monica, Ana, Arantxa, Neku, Tim, JAAC, Elena, ... Und für alle, die uns vergessen, wird es viele geben. Wir hoffen, es hat Ihnen genauso gut gefallen wie uns.

! BIS ZUR NÄCHSTEN REISE !!!


Isaac

WIR MÖGEN NICHT:

- Suche Behälter in Japan Mission unmöglich
- Die Tourist Hakone (nicht der Mikawaya Ryokan, eine andere Attraktion selbst). Er hat uns nichts gegeben.
- Die Fahrräder an Bord der Bürgersteigevor allem in Kyoto. Manchmal ist es unangenehm, sich dessen bewusst zu sein.
- Die Yuigahama Strand in Kamakura. Es ist nicht gerade kristallines Wasser und feiner weißer Sand.

PICHÍ-PICHÁ:

- Die Unterkunft Tour Club und Edoya Hotel. Wir haben mehr von ihnen erwartet, obwohl sie richtig gehorchten.
- Ohne enttäuscht zu werden, vielleicht wegen der gestiegenen Erwartungen, die der Teil von Nikko-Tempel lass uns ein wenig runter. Es ist auch wahr, dass wir bereits viele Tempel im Land besucht hatten und zusammen mit dem Tourismus in dieser Gegend nicht süchtig wurden.
- Die Samuraiviertel von KanazawaVielleicht haben wir mehr erwartet.
- Uenoim Allgemeinen von den schwächsten Vierteln. Ameyoko rettet ihn ohne Zweifel !!
- Die Sternwarte des Mori-Turm in RoppongiBis zu Touristen und sehr teuer.

WIR HABEN GELIEBT:

- Der Komfort und die Einsparungen bei der Verwendung des Japan Rail Pass von dem Moment an, in dem Sie es aktivieren
- Die Kulturelles Kyotoist eine Welt für sich. Higashiyama, die Innenstadt, die Westseite beherbergen spektakuläre Tempel wie Kinkaku-ji, Ninja-ji, Tenryu-ji oder Rioan-ji (die, die uns am besten gefallen haben).
- Die Traditionelles Kyoto: Pontocho und Gion. Noch mehr Pontocho, eine sehr malerische und eigenartige kleine Straße, aber auch Gion und seine Geishas
- Die Burgen von Okayama, Kanazawa und Osaka, prächtige Restaurierungen der besten Perioden des Landes. Himeji, es ist eine andere Welt.
- Die Observatorien von Umeda Sky (Osaka), Kobe Tower (Kobe), Stadtverwaltung von Tokio (Tokio) und Wahrzeichen (Yokohama)
- Die Gärten im Allgemeinen, vor allem aber die Okayama Korakuen und Kenrokuen von Kanazawa
- Hiroshima, ALLES !! Überwältigendes und schockierendes Museum. Essentiell
- Mount Sosha oder Engoyi-ji-Tempel, eine der angenehmen Überraschungen der Reise, in Himeji. Mischen Sie Tempel und Natur. Weit weniger bekannt als Nikko oder Kamakura, obwohl anders, ist es ein empfehlenswerter Ort, um einen Morgen im Freien zu verbringen.
- Die Buchten von Kobe und Tokio. Yokohama legen wir beiseite.
- Die Kobe und Yokohama Chinatownvor allem letzteres. !!! Was für eine tolle Atmosphäre !!! Von den besten, die wir in einer Stadt gesehen haben.
- Die Geishas Nachbarschaft von Kanazawa, ein schwer zu übertragendes Umfeld und ein ganz besonderer Nachmittag.
- TakayamaIm Inneren der japanischen Alpen ist es der Ort der ganzen Reise, an dem Sie die traditionellste und reinste Atmosphäre der Geschichte Japans atmen können.
- Die traditionellen Stadtteile von Tokio Nippori, Asakusa, Harajuku, Marunochi / Tokio,
- Tokios futuristische Viertel von Roppongi, Shinjuku, Odaiba, Akihabara
- Die Kegon Wasserfall in Nikko von der Basis aus gesehen ein Zuhälter der Erfahrung.
- KamakuraBesonders die Tempel von Engaku-ji, Kencho-ji, Hase-dera und ihrem großen Buddha.
- Steig auf das, was einst war Das größte Riesenrad der WeltBei Odaiba in Tokio.
- Überfliegen Tokyo mit dem Hubschrauber in der Nacht, ein einzigartiges Erlebnis.
- Die Japanische oder Ryokanes Unterkünfte. ! WESENTLICHES IN DIESER REISE! Sie haben die Reise etwas anderes gemacht. Und neben billigeren Überraschungen wie dem Rickshaw Inn oder dem Nakayasu waren die luxuriösesten Ryokanazos wie das Iwaso oder das Mikawaya mit ihren Kaikesi - Abendessen spektakulär (insbesondere das letztere, die wahre Attraktion von Hakone mit seinem Thermalbad auf der Terrasse des Zimmer, hehe).

WESENTLICHES / EINMAL IM LEBEN:

FUSHIMI INARI (KYOTO)Einzigartiger und spektakulärer Ort ...
... das atmet eine Mystik ...
... und besonderen Charme
Treppe von roten Toriis, Landikone.
Einer der besten Momente der Reise


NARA
Das traditionellste Japan versammelte sich in einem Komplex
Tempel und Natur koexistieren in Harmonie
Todaiji-Tempel, einer der unglaublichsten der Reise
Der Hirsch ...
... Schatzkammer des japanischen Landes.

DOTOMBORI (OSAKA)Eine einzigartige Umgebung ...
... anderswo auf der Welt schwer zu finden
Lichter, Neons ...
... neben dem Flussufer
Restaurants, Geschäfte, !! Okonomiyaki !!

MIYAJIMAEine romantische Nachtwanderung in Miyajima
Die schwimmenden Torii Tag und Nacht ...
… !!! eine ganze Ikone !!!
Itsukushima Shirne, schwebende Spiritualität
Eine kleine Stadt voller Läden ... !! und Rehe !!

SCHLOSS VON HIMEJIDas schönste Schloss, das jemals gesehen wurde
Erhält seine ursprüngliche Holzstruktur
Unglaublich gut erhalten ...
... außen und innen
Schöne Aussicht vom Hauptturm

SHIRAKAWAGO

Im Herzen der japanischen Alpen
Traditionelles und malerisches kleines Dorf ...
... voller Bauernhöfe vom Typ A
Isoliert von der "Zukunft", im tiefsten Japan
Schöne Aussicht vom Observatorium



SHIBUYA (TOKYO)
Symbol für Trends und Zukunft.
Habicho, Shibuya 109, LOHB ...
... Lichter, Läden, Neons ...
Die geschäftigste Überfahrt der Welt, eine Show
Der Hügel der Liebe und ... ATOM Disco !!

TSUJIKI-MARKTDer größte Fischmarkt der Welt
Die Thunfischauktion ist unerlässlich (von 4 bis 6)…
... und der unglaubliche Lachs
Hektisches Tempo, Transaktionen, Transporter ...
Und was für Käfer! Sowohl Fisch als auch Meeresfrüchte

YOKOHAMA BAYDie futuristischste Stadt der Welt.
Vom Landmark Observatory aus sahen wir MT.Fuji
Die Bucht ist ein wahres Wunder ...
... wesentlich.
Verpassen Sie nicht einen nächtlichen Spaziergang durch Minato Mirai 21

DER JAPANER, IHRE MENSCHEN, IHRE ZOLLSTÄNDE

Ihre Leute: freundlich, hilfsbereit, effektiv, ...
Ihr Transport: Geschwindigkeit und Pünktlichkeit (auch im Bus)
Ihre Bräuche: ihre Tatamis, Yukatas, Grüße ...
Und vor allem ist es willkommen ...
... Sie helfen dir, ohne zu fragen



JAPANISCHE NAHRUNG
Die größte Überraschung der Reise, lecker und VARIADA
Sushi und Sashimi ... !! AUSGEZEICHNET !!
Hida Fleisch und vor allem DE KOBE !!
Und Ramen, Yakitori, Okonomiyakis, ...
Japanische Gerichte in Japan zu essen
ENDBETRAG DER REISE:
FLÜGE SPANIEN-PARIS-JAPAN (i / v)
2367,72
Reiseversicherung
118,01 €
JRPASS 14 TAGE
563,00 €
UNTERKÜNFTE (INC IWASO UND HAKONE)
1651,87
AUSGABEN (WASSER, MAHLZEITEN, BESUCHE ...)
1641,32
ENDBETRAG 2 PERSONEN: € 6.341,92
3.171 € / PERSON
+ REISEGESCHENKE: 746,72

Video: TOP 5 TOKYO TIPPS : Das müsst Ihr gesehen haben feat. LeFloid & GitS (April 2020).

Pin
Send
Share
Send