Reisen

Lappland zu Weihnachten: Weihnachtsmann und weiße Natur

Pin
Send
Share
Send


Heute sind wir am Flughafen Rovaniemi gelandet, dem Tor von Lappland zu Weihnachten, Santa's, das Land der Elfen und Rentiere, Huskys und Schneemobile ... aber AUCH das der wilde Natur im Winter in weiß gekleidet, die außergewöhnlichen Wesen, die dieses Klima überleben (und die wir heute in sehen werden) Ranua Park) und die boreale Lager an den Ufern eines guten Feuers (VIDEOKAPITEL hier unten und die ganze Serie in unser YouTube-Kanal)

Paula, deren glückliches Antlitz schon die ganze Reise verdient, hat die letzten Hinweise entschlüsselt und kennt bereits das Ziel, zu dem wir morgen fahren werden. Welches wird es sein?

Wie komme ich nach Finnisch-Lappland? Rovaniemi

Stellen Sie sich einen Moment vor, Sie betrachten die Welt vom Nordpol aus und nehmen das kleine Stück, das den Polarkreis begrenzt. Wir betreten die die meisten polaren Gebiete des Planeten, eine Kategorie, die in Chavetas damit geboren wurde Reise in die Antarktis im gegenteil extrem aber das hat explorationstrips hinzugefügt Spitzbergen, Grönland oder Lofoten-Inseln in Lappland Norwegen und wer lebt heute ein neues Kapitel viel traditioneller. Lappland? Lappland ist genau diese Region außerhalb des Nordeuropakreises, der zwischen Norwegen, Russland, Schweden und Finnland aufgeteilt ist. Alles Lappland ist wunderbar, aber unter ihnen gibt es eines, das Weihnachten lebt das ganze Jahr und los geht's ... Finnisch-Lappland!

¿Und wie komme ich dorthin? Unsere Geschichte beginnt sehr früh, um 5 Uhr morgens am Hauptbahnhof von Helsinki einmal im Hotel ausgecheckt Cumulus Kaisaniemi Das hat uns einen tollen Service gegeben, zentral und preisgünstig. Er erster Zug zum Flughafen Es beginnt um 5'01 (je 5'50 EUR) und viele junge Leute kommen von der langen Nacht der Party zurück (wir halluzinieren die kleinen "Kleider", die ein Mädchen mit dem kalten Wetter trägt, haha)



Nach einem kleinen Frühstück am Flughafen (12,80 EUR) fliegen wir heute zum ersten Mal mit der Norwegisch in a Ein Flug, der uns in 1 Stunde und 20 Minuten über den Polarkreis hinaus bringt Obwohl Rovaniemi technisch gesehen unten ist (die Linie führt nur durch die Stadt Santa Claus, aber das werden wir ruhig erklären, haha)


Der Flughafen Rovaniemi, auf dem wir pünktlich landen, ist wie der Eintritt in die Weihnachtsgeschichte, die wir suchen.ALTERNATIVEN, UM ROVANIEMI ZU ERREICHEN: Obwohl wir die interne Flugoption empfehlen würden (Zeit ist Geld, haha), gibt es ein paar Optionen, die Sie einschätzen können, um hierher zu gelangen

- Der schwedische Flughafen Skellefteå bietet Ryanair-Flüge ab Girona an Sie vermeiden es, in Helsinki anzuhalten. Von dort sind es ca. viereinhalb Stunden Straße (siehe karte) für diejenigen, die einen Mietwagen oder die Möglichkeit in Betracht ziehen, mit dem Bus oder der Bahn nach Kemi zu fahren. Auge! Es ist eine saisonale Route (wir wissen nicht genau, wann sie verkehren)
- Für Zugliebhaber (Isaac ist, aber in diesem Fall haben wir es vorgezogen, die Zeit zu optimieren), Rovaniemi ist von Helsinki aus mit dem Polar Express erreichbar Es verfügt über private Abteile mit Preisen zwischen 100-120 € / Person.

Überall geschmückte Bäume, Tiere, Rentierschlitten, Weihnachtsbeleuchtung und Geschenke machen das Warten auf den Koffer erträglich. Was wir nicht gefunden haben (und das kleine Terminal bereist haben, im Kiosk und in Informationen gefragt), ist der alte Stempel, den sie in Ihren Reisepass gestempelt haben, wenn Sie es wollten (die Informationen, die man uns mitgeteilt hat, dass sie es nicht mehr stecken, aber es gibt die Option von Santa Claus Village).




Obwohl es gibt Option eines "Shuttlebusses" Was Sie auf die verschiedenen Hotels verteilt und ca. 7 Euro pro Person kostet, haben wir uns für eines der Hotels entschieden mehrere Taxis Sie erwarten Reisende, die uns 24,70 € in Rechnung stellen und uns in unsere charmante Unterkunft bringen, die wir in 15 Minuten ausgewählt haben. Ratet mal welche? ErLappland Hotel Sky Ounasvaara, auf einem Hügel auf Rovaniemi gelegen.




Unsere Wahl fällt nicht nur auf den Charme, den es beim Betreten mit sich bringt Kamin, Panoramaecke oder Dachterrasse mit Blick auf die Stadt, aber vor allem für seine Sky Ounasvaara Restaurant mit Fenstern zur Naturlandschaft der Umgebung, speziell (obwohl Sie von außen kommen können, wollten wir es für den letzten Tag haben) und weil Lapland Safaris, das Unternehmen, das für unsere Aktivitäten ausgewählt wurde, holt Sie auch hier ab.



Und genau an diesem Ort machen wir uns gerade auf den Weg zu unserem ersten Ausflug, während wir weiter nach Norden klettern und die Lichtpläne wieder abnehmen. Jetzt dämmert es um 10 Uhr und es wird gegen 14:30 Uhr dunkel.

Lappland zu Weihnachten, wo soll man sich niederlassen und was kann man sehen?

Wenn Sie sich zu Weihnachten für eine Basis in Lappland entscheiden, wohin dann?

Wir haben es Ihnen in den Ideen und Vorbereitungen dazu gesagt Reise nach Finnisch-Lappland in 13 Tagen In Lappland gibt es viele Orte, an denen Sie einen Ausgangspunkt für ein Abenteuer finden können. Rovaniemi, Levi, Yllas, Luosto, Saariselka, Inari ... aber es gibt einen, zu dem Sie gehen werden, ja oder ja, wenn Sie das Weihnachtslappland suchen, Rovaniemi! oder genauer gesagt die Welt des Weihnachtsmanns, die ihn umgibt. Es wäre jedoch nicht unbedingt notwendig, hier zu bleiben, aber Sie können es in Levi oder Yllas tun. So ist Ihnen auch Schnee garantiert, wenn Sie Ende November oder Anfang Dezember fahren, was in Rovaniemi (in diesem Jahr wenn) nicht immer garantiert ist. Sie können es eincheckenilmatieteenlaitos.fi/weather

Unsere Empfehlung? Obwohl wir 13 Tage Zeit haben, um verschiedene Gebiete kennenzulernen, können Sie an 6 oder 7 Tagen so viele Aktivitäten wie das Weihnachtsmanndorf usw. abdecken. Rovaniemi oder Levi? Das hängt von Ihrem Budget ab. Unser Ansatz ist der von 3 Tage in Rovaniemi, 4 in Levi (mit dem Bus fahren wir, um die öffentlichen Verkehrsmittel zu testen) und 3 in Saariselka (mit dem Mietwagen, um die verschneiten Straßen zu testen). Sie erhalten jedoch eine abschließende Zusammenfassung mit allen Möglichkeiten, Erfahrungen, Tipps und Links zu Blogs anderer Kollegen, die Sie hier durchlaufen haben.

Rovaniemi Basis, was zu sehen und zu tun sowie welche Aktivitäten zu mieten?

Rovaniemi gilt als die Hauptstadt von Finnisch-Lappland, einer kleinen Stadt mit mehreren verschneiten Straßen, in denen sich die wichtigsten Unterkünfte, Restaurants, Bars und sogar Karaokes der Stadt befinden. Morgen erzählen wir Ihnen mehr über sie, aber ... Was kann man im Winter in Rovaniemi sehen und unternehmen?

1. Besuchen Sie das Santa Claus Village, 8km und mitten auf dem Polarkreis liegt die Stadt Santa Claus und erstes Ziel für ihr Treffen. Es kann mit dem Bus Nr. 8 oder mit verschiedenen Ausflügen, zum Beispiel mit dem Rentierschlitten, erreicht werden. Die Villa umfasst ein Hotel, Restaurants, ein Einkaufszentrum, die berühmte Post, das Büro des Weihnachtsmanns, eine Rentier- oder Huskysfarm, einen Schneemann (Eisbar-Restaurant), Rutschen,…WENN SIE UNSEREN BESUCH BEI DEN MENSCHEN VON SANTA CLAUS SEHEN WOLLEN, fahren Sie direkt nach "Rovaniemi und Santa Claus Village, fahren Sie in die Stadt Santa Claus" wo wir Ihnen einen der schönsten Momente der Reise erzählen2. Wagen Sie es mit mehr Weihnachtsattraktionen wie können sie sein Santa Park (nicht zu verwechseln mit der vorherigen, dies ist seine Elfenhöhle), auf halber Strecke zwischen Rovaniemi und Santa Claus Village (und auch mit dem Bus Nr. 8 verbunden) oder Ausflüge nachJoulukka
3. Führen Sie die besten Aktivitäten in Lappland durch, wie Rentier- oder Huskieschlitten, Schneemobilausflüge, boreale Camps, Schneeschuhe, Eisfischen,... Hierfür gibt es mehrere Firmen wie Artic Lifestyle, Safartica, Lappland Wellcome, Schneemobilsafari, Wild Nordic oder Lappland Safaris. Wir werden Ihnen etwas über unsere Forschung erzählen, aber am Ende stellen wir online ein Lappland Safaris, möglicherweise die stärkste mit mehr Zeitplänen und Aktivitäten, mit denen Sie die Kostüme während Ihres Aufenthalts behalten können (grundlegend)



4. Mieten Sie Ausflüge in die nahe Natur bei Aktivitäten wie der Ranua Wildlife Park, Korouoma Eisfall,…
5. Aufenthalt im Eishotel Artic Snow Hotel 30 km nördlich mit Iglus, die am 1. Dezember öffnen und Unterkunft in einem Eisberg vom 20. Dezember bis 31. März (oder besuchen Sie es einfach)
6. Begeben Sie sich auf die berühmte Icebreaker Cruise Sampo, ein einzigartiges Erlebnis an Bord eines Eisbrechers aus Kemi, zu dem auch ein Besuch einer Eisburg gehört, jedoch ab Mitte Dezember
7. Genießen Sie eine typische finnische Rauchsauna an Orten wieSiikluoma
8. Daumen drücken Warten auf die notwendigen Bedingungen zu beachten Nordlichter, ein tolles Geschenk der Natur von September bis Ende März

Natur in Weiß und die außergewöhnlichste Tierwelt der Welt

Für den Fall, dass es Verspätungen im Flug gab und wir den großen Moment ruhig genießen möchten, haben wir uns heute entschlossen, "weiterhin Hinweise über den Weihnachtsmann zu sammeln" und nicht direkt in seine "Zauberwelt" zu gehen Wir haben uns entschlossen, den unberührtesten Teil der Natur kennenzulernen, der uns in Lappland einführt, das im Winter weiß bedeckt ist.


Es ist komplex, wild lebende Tiere in den dichten finnischen Wäldern zu beobachten das wird uns heutzutage umgeben, nur ein paar ahnungslose Rentiere, die die Straße überqueren. Wie wir in "Finnisch-Lappland in 20 Fragen / Antworten70% seines Territoriums sind gepflegte Wälder, Fjorde und mehr als 200.000 Seen. Natur pur! Welche fantastischen Wesen können diese Orte auf dem Planeten bewohnen? Wir sind im Ranua Wildlife Park 100 km von Rovaniemi entfernt und mit Lapland Safaris erstellt (der englische Name lautet "Excursion to Ranua Wildlife Park", obwohl er auch online auf Spanisch verfügbar ist)




Ranua Wild Park ist ein Raum mitten in der weißen Wüste Hier leben 200 Individuen von rund 50 verschiedenen Arten in einem weiten Gebiet, durch das a 2,8 km langer Weg zwischen Holzstegen und Plattformen. Ihre Zeitpläne reichen von 10 bis 16 Uhr von 1. September bis 31. Mai und von 9 bis 19 Uhr in der verbleibenden Sommersaison

Wir stehen vor einem der wenigen Orte, an denen wir uns treffen könnenArktische Tiere, die wir noch nie gesehen haben. Im Vogelteil, ural oder kurzohrige Eulen, Weiß- oder Königsschwanzadler, Prügel, Enten, Gänse, Schwäne oder Krähen sie bekommen die Aufmerksamkeit



Der Ort ist eisig. Wir haben ungefähr -14ºC, aber die Thermokleidung funktioniert einwandfrei. Wir tragen eine Wärmeschicht, eine weitere oben, unsere eigene wasserdichte Kleidung, Handschuhe und darüber Die von Lappland bereitgestellte beinhaltet eine Mütze, einen Schal, Handschuhe, Socken, Stiefel und einen kompletten Anzug.




In einem anderen Bereich können wir sehen Nerze, Waschbären, Biber oder Wildschweine ...



Aber ohne Zweifel ist der Star des Parks der Eisbär obwohl es uns ein wenig leid tut. Nach unserem gescheiterten Versuch, ihn zu sehen Spitzbergen Es ist immer noch ein Dorn im Auge, aber etwas sagt uns, dass dies nicht der richtige Ort ist.



Was uns überrascht ist, das zu sehen Dhole und graue Wölfe in einem Bereich des Waldes, zu dem wir Zugang von einem hohen Gehweg haben. Beeindruckend zu sehen, wie diese Tiere diese Temperaturen überstehen



Der Rest des angenehmen Spaziergangs ist gewidmet Luchs (!! schönes Tier !!) und um die arktischen Orte zu betrachten, die von einem schüchternen Sonnenuntergang in der Ferne beleuchtet werden




Paula, wohin gehst du? Nach Rudolf fragen? Hahaha ... Da gehen wir, in die Gegend von Hirsche, Rentiere, Elche, Rehe, Sibirische Hirsche ...

DIE PAULA-SPUREN:

Es hat kein Glück gegeben und es scheint, dass Rudolf schon lange nicht mehr hier ist. Auf die Frage, ob sie ein Rentier mit roter Nase gesehen haben, das im Dunkeln oder im Nebel leuchtet, haben die kleinen Tiere ein Gesicht aus ... was #? $%email protected fragt uns dieses Mädchen? hahaha

... und sogar Moschusochsen das hatten wir vorher nicht gesehen.




Auf halbem Weg a Feuer neben einer Eisbar (merkwürdiger Kontrast) hilft uns dabei, die Wärme in den Händen wiederzugewinnen, die durch die Verwendung der Kameras am stärksten von der Eisenkälte betroffen sind



Von den Füchsen, sowohl den roten als auch den arktischen, können wir wenig sagen, da die erste durch ihre Abwesenheit und nach unserer leuchtete Begegnung mit dem Polarfuchs in Spitzbergen In völliger Freiheit konnte uns der hier nicht überraschen.

Zu essen! Die Tour endet an dem Ausgangspunkt, an dem eines der beiden verfügbaren Restaurants a Buffet im Preis inbegriffen (Die Aufschlüsselung des Tages Sie wissen bereits, dass es keine Hotels, Flüge und diese Ausflüge, die wir in der endgültigen Zusammenfassung setzen). Wir schauten auch bei der berühmter Schokoladenladen Karl Fazer wo es unmöglich ist, keine zu nehmen (4,90 EUR) und für die Vivatulet Weinhandlung wo Sie einzigartige finnische Weine bekommen können (anscheinend basierend auf arktischen Beeren)



Würden wir diese Tour empfehlen? Die Wahrheit ist, dass es eine Erfahrung ist, einen angenehmen Tag der Einreise und Kontextualisierung in das finnische Lappland zu verbringen, obwohl es ab 14 Uhr ist, wenn die blaue Stunde die magischste Natur zurückgibt, die es bisher gab




Der Rückweg nach dem Essen war nach dem frühen Morgen des Morgenfluges förderlich für dieses kleine Nickerchen, das so appetitlich war. Wer hat daran gezweifelt?

Nordlager auf der Suche nach dem Nordlicht

Wir waren uns bewusst, dass man von dem Moment an diese Orte im Norden des Planeten betritt, ab 21 uhr müsste unser blick den himmel bewundern (nach 23 uhr ist es die beste zeit), weil ... man nie weiß! Wenn die Außentemperatur voraussichtlich -20 ° C erreicht, ist der Himmel dem Gefrierschrank in Ihrem Kühlschrank am nächsten.



Paula hat noch nie Nordlichter gesehen (Isaac sah sie unter dem Himmel der Lofoten im April). Die Wahrheit ist, dass er so viel Spaß hat, dass ich mir bewusst bin, dass sie nicht notwendig sind, um Ihre Erfahrung zu vervollständigen, aber ich habe einige mobile Anwendungen verwaltet, um die Intensitäts-KPs jedes Tages in unseren verschiedenen Zielen zu kennen. Heute sind die Chancen nicht sehr hoch Nachdem wir uns jedoch einige Kilometer von der Stadt entfernt haben, zeigt uns eine Szenografie das Wunder, das es sein muss, sie an diesem Ort zu sehen




Ein bisschen schneebedeckter Pfad beleuchtete uns in den Wald Zu einem kleinen Lagerfeuer. Dies ist der Ort, den Lapland Safaris in seiner Aktivität "Ausflug zum Aurora Borealis Camp mit dem geführten Bus" am 3. Dezember ausgewählt hat.



Das Camp wird ergänzt durch a überdachte Kota (ideal bei Kälte) und eine Art Stall wo man den anderen großen Anreiz aufnimmt




Und was ist das? Ein außergewöhnliches Fertige Hamburger oder Würste damit jeder sie nach seinem Geschmack ans Feuer brät!



Trotz der großartigen Aussicht auf den Himmel Lapplands würde es heute Nacht nicht das unserer ersten Nordlichter sein. Diese müssen warten



Jedoch Paula hat bereits unseren Fahrplan für morgen aufgestellt. Santa Claus Village, die Stadt von Santa Claus hat Zeit um uns seine wunderbare magische Welt vorzustellen. Unser Eintritt in die Natur Lapplands wird diesem alten Mann mit weißem Bart und rotem Anzug Platz machen, auf dessen Begegnung wir schon seit Monaten gewartet haben ... aber das ist Teil einer anderen Geschichte, oder?


Paula und Isaac aus Rovaniemi (Finnland)

Kosten des Tages: 53,40 EUR

Pin
Send
Share
Send