Reisen

12 wunderschöne Dörfer Ostkantabriens (mit Karte)

Pin
Send
Share
Send


Täler, Vegetation, Bergstraßen aber ... und deren Populationen? Das Innere Kantabriens zu betreten, ist nicht nur aus der Welt der Menschenmassen verschwunden, sondern auch ein Abenteuer voller Charme und traumhafter Orte für Naturliebhaber. Wir stellen heute einige davon vorschöne Dörfer Ostkantabriens, in denen Sie mindestens einen Zwischenstopp einlegen sollten Wenn Sie einen Kurzurlaub in Betracht ziehen (mit den Hauptansprüchen und der Karte, um sie zu finden)

Karte von Kantabrien mit bezaubernden Dörfern, die Sie nicht enttäuschen werden

Wir sind uns bewusst, wie kompliziert es manchmal ist, bestimmte Orte auf einer Karte zu platzieren. Deshalb platzieren wir sie zuerst, bevor wir mit dieser Liste beginnen

Sind Sie gefunden Wir begannen das Innere des unbekanntesten Kantabriens zu bereisen

Wunderschöne Dörfer im Inneren Ostkantabriens (und all seine Ansprüche)

Obwohl im Landesinneren Kantabriens noch viele weitere Dörfer zu entdecken sind, präsentieren wir Ihnen die schönsten Dörfer Ostkantabriens, in denen Sie zumindest aus irgendeinem Grund (oder vielleicht aus vielen Gründen) einen Zwischenstopp einlegen sollten.

1. Liendo (und ein panoramischer Aussichtspunkt)

Wenn wir an eine kleine Stadt denken, die zwischen den Bergen eingebettet ist und Ihnen die notwendige Isolation bietet, aber gleichzeitig der Zivilisation sehr nahe ist, ist Liendo Ihre Wahl.


Die Nähe zum San Julian Beach und ihre Einsiedelei, oder die Sonabia CreekAuch Ansprüche sind ausreichend, aber ... warum nicht ein Zwischenstopp in der Antonio Ruiz Sicht vor der installation?



2. Sauber (und sein Flusslauf)

Limpias bietet diese kleine Stadt neben einem Fluss von Mauerwerkhäusern, wunderschönen Gärten und gepflegten Obstbäumen, ohne tief ins Innere zu gehen.


Obwohl, wenn etwas auffällt, diese schöne Stadt Kantabriens für sein schönes ist fluss weg Wir sind sicher, dass es am stressigsten wird und wir sind davon überzeugt, dass es im Sommer noch schöner sein sollte.



3. Ampuero (und das Heiligtum der Erschienenen)

Die Altstadt von Ampuero ist eine weitere dieser engen Gassen mit alten Gebäuden, die an jeder Ecke Charme ausstrahlen, um sich zu verirren


Befindet man sich jedoch an diesem geografischen Punkt Ostkantabriens, sollte man sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen, sich dem zu nähern Heiligtum der Erschienenen, wo Glaube und Geschichte in einem der wichtigsten Wallfahrtsorte der Provinz zusammentreffen.



4. Zweige des Sieges (und seine Höhlen und sein Erbe)

Wenn Cantabria Oriental eine Hauptstadt hat, ist dies Ramales de la Victoria. Eine Stadt mit Kirchen, Aussichtspunkten, einer großen Auswahl an Hotels und ausgezeichneten Restaurants in der Region.


Während seine prähistorischen Höhlen bekannt sind, wie die Covalanas-Höhle Ramales de la Victoria, von dem wir neulich gesprochen haben, ist diese wunderschöne Stadt in Kantabrien, die präsentiert Herrenhäuser vergangener Jahrhunderte. Römische Paläste und Brücken in sehr gutem zustand



5. La Gándara (und sein schwindelerregender Standpunkt)

Die Stadt La Gándara, die sich bereits zwischen Berg- und Talstraßen befindet, genießt das Privileg, neben der Entstehung des Flusses Gándara zu sitzen, der als Wasserfall abfällt und gleichzeitig eine wunderschöne grüne Landschaft in dieser Gegend von Soba bietet


Aber zweifellos steht sein Hauptanspruch 300 m darüber und das ist es auch ein Standpunkt, dessen Gefühl, in der Luft zu schweben fühlen Sie sich wie auf einer der schönsten Landschaften in der ganzen Region schweben



6. Arredondo (und die Höhleneinsiedelei von Socueva)

Die "Hauptstadt der Welt" (wie sie früher als Auswanderungsort von Indianern nach Amerika bezeichnet wurde) hat eine privilegierte Lage am Fuße des Hafens von Alisas und neben den Flüssen Asón und Bustablado.


Wenn allein dies und die vielen Naturwanderwege in all diesen Tälern nicht mehr ausreichen, ist das in der Nähe Felseneinsiedelei von San Juan de Socueva Sie fühlen sich wie ein Forscher, den Sie einen Tag lang im Haus haben



7. Valle (und der Palast Torre de Ruesga)

Valle ist wirklich eine kleine Stadt, die unbemerkt bleiben könnte, wenn es nicht so eine kleine Stadt wäre, in der man Orte wie diese findet Ruesga-Turm, einer der spektakulärsten Paläste (jetzt auch ein Hotel) und nicht nur in dieser Gegend, sondern auch in der gesamten Provinz Kantabrien



Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, das Heiligtum Unserer Lieben Frau der Wunder zu besuchen

8. Ogarrio (und seine Kirche in San Miguel)

Auch in der Gemeinde Ruesga präsentiert diese Kleinstadt ihren Hauptanspruch in derSan Miguel Kirche, im tardogotischen Stil, in sehr gutem Erhaltungszustand



Auch in Ogarrio sollen drei Bronzeschwerter mit Silbernieten der Schalentiere gefunden worden sein.

9. Regen (und das Matienzo-Tal)

Wenn Ihnen ganz Kantabrien Oriental dieses Konzept der Isolation und Trennung bereits vorstellt, dann ist das Matienzo-Tal eines, das sich von den anderen abhebt



Regen ist eingebettetzwischen den Tälern und nur durch Bergstraßen kommuniziert voller Kurven, aber in sehr gutem Zustand. Wir können davon ausgehen, dass es lange her ist, dass wir alleine gefahren sind !! mehr als 1 Stunde !! Ohne auch nur das erste Auto zu finden. Haben wir Sie überzeugt, "zu verschwinden"?

10. Trocknen (und ein charmantes Gasthaus)

Suchen Sie etwas besser kommuniziertes? Secadura ist eine weitere perfekte Option, und ohne zu vergessen, dass die wunderschöne Stadt Kantabrien zwischen den Bergen, die auch Liendo darstellten, und ein paar Minuten von Civilization eingebettet ist.



Und warum es wählen? Wir werden Ihnen zwei Gründe nennen. Das erste ist, dass ganz in der Nähe die Weinberge von Vidular sind, in denen Sie eine machen können Besuch der Vidular Wineries Wir haben es geliebt. Die zweite ... haben wir über die gesprochen Gasthöfe von Kantabrien? Bald werden wir Ihnen mehr erzählen (Sie haben bereits die Bewertung von Posada el Campo vorhanden) aber ein Bild sagt mehr als tausend Worte ...


11. Solórzano (und sein barocker Tempel)

Das Hotel liegt in der Region Transmiera und wir kehren zurück, um eine Konzentration von historisch-künstlerischem Erbe von großer Bedeutung und Interesse zu finden, wie es das ist Pfarrkirche San Pedro ApostelBarocktempel aus dem 17. Jahrhundert mit Rippengewölben, Chor, Hauptaltar, Tür und Glockenturm, die dank Lola in den Kommentaren für die Korrektur einen Halt verdient haben



Verpassen Sie auch nicht, wenig später in Hornedo, die Pfarrkirche Santa Juliana de Hornedo aus dem 18. Jahrhundert im neoklassizistischen Stil

12. Hoznayo (und ein verlassener Palast)

Und wir beenden unsere Route und unsere Liste der charmanten Dörfer Kantabriens in Estrambasaguas (von denen wir eines Tages oft lernen werden, alles zu sagen), genauer gesagt in der Stadt Hoznayo und ganz in der Nähe der Verbindung mit der A8 und genauer gesagt in der Der Palacio de los Acebedo wurde 1979 zum Kulturdenkmal erklärt, Arbeit des Architekten Juan de Naveda, obwohl sehr beschädigt (und erlaubt keine Besuche)



In der Stadt Hoznayo sind auch die Gewässer von "La Fuente del Francés" (Bergbaumedizin) bekannt, die gewerblich genutzt werden.

Was halten Sie von dieser Auswahl an schönen Dörfern Ostkantabriens? Um einen Zwischenstopp auf Ihrem Weg einzulegen und die Behauptungen, die sie aufstellen, zu bestätigen? Zweifellos war dieses Gebiet der Provinz eine unserer größten Entdeckungen auf den letzten Reisen. Machst du gute Laune?


Paula und Isaac bereisen wunderschöne Dörfer in Ostkantabrien

Pin
Send
Share
Send